other

Funktionsprinzip und Merkmale des 40G QSFP+ BIDI-Transceivers

May 10 , 2022
Ein BIDI-Transceiver wird als bidirektionaler Transceiver bezeichnet,, er arbeitet auf zwei verschiedenen Wellenlängen und sendet in beide Richtungen über nur eine Faser., um ihn zu unterscheiden, Bidi-Transceiver haben nur einen Anschlussport,, während gewöhnliche optische Transceiver zwei Ports haben., warum können Signale mit unterschiedlichen Mittenwellenlängen in einem BIDI-Transceiver bidirektional gesendet und empfangen werden? Es ist sehr wichtig, die WDM-Technologie, zu verstehen, nämlich Wellenlängenmultiplexing, und Wellenlängen wie 1310 nm/1550 nm, 1310 nm/1490 nm, 1510 nm/1590 nm werden hauptsächlich für optische BIDI-Module verwendet.

40 g QSFP+ BIDI-Transceiver , Durch seine zwei 20G-Signalkanäle, kann jeder Kanal zwei Wellenlängen synchron auf einer MMF (Multimode-Faser) senden und empfangen, OM3-Übertragungsentfernung kann 100 m erreichen, OM4-Übertragungsentfernung kann 150 m . zusätzlich erreichen , es kann aktuelle 10G-Verkabelungssysteme bereitstellen und neu zusammenbauen, um 40G-Netzwerkverbindungen aufzunehmen. das heißt, durch die Verwendung von 10G-Kabelausrüstung, können Sie eine 40G-Datenrate ohne Verwendung anderer Ausrüstung erhalten.


Arbeitsprinzip:
Im Gegensatz zu gewöhnlichen optischen 40G-Modulen, verfügen optische 40G-QSFP+-BIDI-Module über die wichtigsten elektronischen Komponenten eines WDM-Kopplers,, dessen Funktion darin besteht, Daten auf einer Glasfaser entsprechend der Wellenlänge des Lichts. zu kombinieren und in beide Richtungen zu verarbeiten auf einer Faser tritt an beiden Enden einer MMF mit Duplex-LC-Anschlüssen, auf, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Eigenschaften des 40g QSFP+ BIDI-Transceivers:
1) 40G-QSFP+-Transceiver plus BIDI-Technologie ist ein sehr leistungsstarker Transceiver,, der für Server und Endbenutzer, die 40G-Ethernet-Verbindungen benötigen, sehr wichtig ist.

2) im Vergleich zu vergleichbaren Transceivern mit auf weniger als 150m begrenzten Übertragungslängen, wird eine höhere Wirtschaftlichkeit mit weniger Glasfaserkabeln und Patchfeldern, erreicht und gleichzeitig Platz im Rechenzentrum eingespart.

3) konform mit der QSFP+ MSA-Spezifikation,, sodass Kunden es auf allen QSFP+ 40-Gbit/s-Plattformen verwenden können, um 40-GB-Ethernet-Netzwerke mit hoher Dichte zu implementieren.

4) bieten Kunden eine überzeugende Lösung, die es ihnen ermöglicht, ihre vorhandene 10-GB-Duplex-MMF-Infrastruktur wiederzuverwenden, um auf 40-GB-Ethernet-Konnektivität zu migrieren.

Der 40G-QSFP+-BIDI-Transceiver ist die perfekte Lösung für Szenarien wie Rechenzentren, die eine kurze Reichweite,, eine begrenzte Glasfaser, und einen platzsparenden 40G-Konnektivitätsbetrieb. erfordern. Der Einsatz von 40G-BIDI-Transceivern kann die vorhandene Bandbreitenkapazität zunehmend erweitern , was der Förderung der Wirtschaftlichkeit und Überlegenheit optischer Netzwerke förderlich ist.

eine Nachricht hinterlassen
eine Nachricht hinterlassen
WENN Sie sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir antworten Ihnen so schnell wie wir.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt